Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus

Zeitzeugenkontakte

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie eine Auswahl an Kurzporträts von Mitgliedern und Freunden des Fördervereins Gedenkbibliothek, die in den Jahren zwischen 1945 bis 1989 aktiven Widerstand gegen die kommunistische Diktatur in der SBZ / DDR geleistet haben und dafür alle „Möglichkeiten“ des Repressionsapparates in Kauf nehmen und erleiden mussten:

Zu diesen Zeitzeugen können wir nicht nur den Kontakt herstellen, sondern es besteht auch die Möglichkeit, mit ihnen in unseren Räumen (bis zu 60 Pers.) Veranstaltungen für Schüler, Studenten und interessierte Gruppen in folgenden Formen zu organisieren:

Der Umfang wird stetig erweitert und aktualisiert.

Projektförderung durch:
Impressum
Mitglied im Dachverband: